Anlegen
mit CFDs

Anlegen mit CFDs

Wer nur an der Kursdifferenz partizipieren möchte, dem bietet sich mit so genannten Contracts for Difference (CFDs) eine äußerst günstige und interessante Variante. Wie auch Zertifikate gehören CFDs zur Gruppe der Derivate. Sie werden nicht an einer Börse gehandelt, sondern auf der Plattform eines CFD-Anbieters.

CFDs bilden die Kursentwicklung von Aktien, Indizes, Anleihen, Devisen und auch Rohstoffen nach. Gehandelt wird nicht mehr physisch, sondern es kommt nur zu einem Differenzausgleich zwischen dem Eröffnungskurs und dem Kurs beim Schließen einer Position. Die Differenz ist der Gewinn. Bekannt sind CFDs vor allem dadurch, dass sie eine Spekulation mit hohem Hebel, sprich mit geringem Kapitaleinsatz ermöglichen. Doch es ist mit speziellen Kontotypen auch möglich, ohne Hebel und mit extrem geringen Kosten an der langfristigen Entwicklung verschiedener Basiswerte eins zu eins teilzuhaben. Vor allem in Bezug auf das Währungsrisiko sind CFDs sehr spannend. Da wie zum Beispiel im Fall des Goldes, die Ware nicht physisch erworben wird, muss auch nicht der ganze Betrag, der gehandelt wird, aufgebracht werden. Es ist nur eine Sicherheitsleistung zu hinterlegen. Die Mindestanforderung bestimmt der CFD-Anbieter, wie viel ein Anleger einer Position hinterlegt, kann er jedoch selbst entscheiden. Der große Vorteil dabei ist, dass diese Sicherheit in Euro gehalten werden kann. Somit fällt kein Währungsrisiko an. Erst wenn Gewinne auflaufen, entstehen diese in US-Dollar. Sie sind bei diesem Geschäft jedoch nicht in der Position gebunden, sondern stehen sofort zur Verfügung und können deshalb umgehend in Euro getauscht werden. So lässt sich das Währungsrisiko fast komplett eliminieren.

Das Emittentenrisiko besteht bei CFDs in dem Sinne nicht. Bei den im deutschen CFD-Verband befindlichen CFD Market Makern werden die auf den Konten eingezahlten Kundengelder vollkommen getrennt auf einem Bankkonto einer namhaften Bank gehalten und sind im Falle einer Insolvenz des Anbieters zu hundert Prozent geschützt.

Vor allem die spannende Strategie des Pyramidisierens ist im Grunde nur mit CFDs umsetzbar.

Mehr zu diesem Thema finden Sie in meinem Buch CFDs Simplified

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Rißes Blog TV

 

Live Erleben & Buchen

  • Zur Zeit keine Termine vorhanden
 
   
 

Kategorien

 
 

Archiv